Aktuelles .......

Neues vom Gesangverein Zierenberg e.V.

 

Am Samstag, den 02.10.2021, um 19 Uhr fand in Zierenberg im Kasseler Hof die jährliche Jahreshauptversammlung statt. Mit 37 anwesenden Mitgliedern und dem Chorleiter war diese sehr gut besucht. Jochen Stricker bat am Anfang seines Jahresberichtes um eine Schweigeminute für unsere verstorbenen Mitglieder Gisela Brand und Holger Laumann.

Für das Sängerjahr 2020 gab es pandemiebedingt nur wenig zu berichten, da viele geplante Aktionen  ausfallen mußten. Derzeit haben wir 110 Mitglieder, davon singen 58 aktiv in unseren beiden Chören.

52 passive Mitglieder stehen unterstützend hinter uns, dafür ein herzliches Dankeschön. Unter Berücksichtigung  vieler  Hygieneauflagen konnten „Die Stimmen“ wegen Corona 8 Chorproben abhalten. Einige Chorstunden konnten in der Altentagesstätte der Kath. Kirche durchgeführt werden, wofür wir sehr  dankbar waren. In der langen Zeit der „Zwangspause“ ließen sich einige Mitglieder etwas einfallen um Freude in den Verein zu bringen. So hatte der Osterhase allen Mitgliedern ein bunt bemaltes Osterei vor die Tür gelegt und Petra Zilch und Ines Spangenberg hatten zur Weihnachtszeit eine CD mit Gesang und Musik aufgenommen und an alle Mitglieder verteilt. Danke allen, die bei der Umsetzung dieser Idee geholfen haben. Alle Mitglieder, der Vorstand und der Chorleiter haben sich fest vorgenommen, unser Vereinsleben weiter attraktiv zu gestalten um viel Freude am gemeinsamen Singen zu haben. Die Chorsprecherin von Just Voices, Sandra Leonard, verlas die Jahreschronik. Kassiererin Elke Stück verlas ihren Kassenbericht für das Jahr 2020. Und im Anschluss beantragten die Kassenprüfer die Entlastung des Vorstands und der Kassiererin, welche einstimmig angenommen wurde. Der Vorsitzende lobte die gute finanzielle Situation des Chores und bedankte sich dafür nochmals bei allen Mitgliedern. Nur so war es uns möglich  unseren Chorleiter auch in dieser Zeit zu unterstützen. In diesem Jahr hat unser Chorleiter sein 20jähriges Jubiläum im Gesangverein. Am 01.01.2001 begann er seine Tätigkeit zunächst auf Probe. Am 01.07 2001 kam es dann zur Festanstellung. Die Würdigung seiner 20jährigen Chorleitertätigkeit soll in 2022 zusammen mit dem Jubiläum 20 Jahre „Just Voices“ begangen werden. Andreas Kowalczyk bedankte sich bei allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Er gab einen Rückblick auf die letzten 20 Jahre und auf Ereignisse, die ihn und uns besonders prägten, wie der Chorwettbewerb in 2007 mit beiden Chören.

Während der Pandemie hatte er auch viele kreative Ideen, erstellte eine Übungs -CD für „Die Stimmen“ und organisierte ein Onlinesingen mit Just Voices. In den letzten Chorproben sind mitunter 16 Sängerinnen und Sänger dabei und dennoch gibt es ein sehr gutes Klangergebnis, dafür ein herzliches Dankeschön. Es wurden die neuen Kassenrevisoren gewählt und diese nahmen die Wahl an. Isolde Becker und Gerd Bublitz scheiden auf eigenen Wunsch aus dem Veranstaltungsausschuss aus. Vorgeschlagen wurden Carsten Probst und Claudia Leinweber. Sie wurden  einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Somit sind jetzt im Veranstaltungsausschuss tätig:

Sandra Leonard,  Stefan Gehrlein, Jens Straßberger, Claudia und Werner Weber, Carsten Probst und Claudia Leinweber.

Im §8 der Satzung steht die Veröffentlichung der Bekanntgabe der JHV im örtlichen Stadtanzeiger. Das ist nicht  mehr der Fall und wird geändert in Veröffentlichung „durch verschiedene Medien“

Die Zustimmung der Satzungsänderung wurde einstimmig beschlossen.

Am 3.10. singen beide Chöre anläßlich des Tages der Einheit unter dem „Motto Deutschland singt“.

Pfarrer Rahn bittet um ein Singen beim Gottesdienst am 1. Weihnachtstag mit einer kleinen Chorgruppe. Carsten Probst ist Mitglied im Kirchenvorstand und würde das Singen begrüßen. Er schlägt vor, wenige Sänger vorne in der Kirche und die anderen Sänger*innen singen mit Maske von den Bänken aus mit.

Es kam auch ein Vorschlag für ein Mitternachtssingen, die Idee ist noch ausbaufähig.

Fazit:

Es gibt und gab viel Engagement um das Singen in beiden Chören attraktiv und fröhlich zu gestalten.

Um 20.30 Uhr wurde die JHV mit dem obligatorischen Ständchensingen  für die Wirtsleute abgeschlosssen.

 

20.11.2021    Vereinsnachmittag im Bürgerhaus um 14.30 Uhr

 

Nähere Informationen sind der HNA kurz vor Veranstaltungsbeginn zu entnehmen.

 

 

 

 

 

************************************************************

 

 

 

 

  .......... und Vergangenes

03.10.2021

Im Rahmen der Aktion "Deutschland singt" am 3.10.2021 gibt es ein Wiedersehen mit den Zierenberger Chören "Die Stimmen" und " Just Voices".

Wir werden auf dem Marktplatz sein und laden dort zum gemeinsamen Singen ein.

Es geht um 17 Uhr los. Folgende Lieder* bzw. Kanons werden vorgetragen und laden zum Lauschen und Mitmachen ein.

 

* s.u.

Gesangverein in Zeiten von Corona

 

Neues vom Gesangverein - 07.08.2021

 

Die Corona Zeit hat uns sicher alle ziemlich stark beansprucht und alle haben mehr oder weniger viel Zeit in den Lockdowns zu Hause verbracht.

Während der Unterbrechung des Lockdowns im letzten Jahr gab es bereits schon einmal Chorproben von beiden Chören auf dem Zierenberger Marktplatz. Diese wurden auch sehr gut angenommen und auch von Zuschauern gern gesehen und gehört. Wir hatten sogar einige stille Fans, die dann immer wieder erschienen, wenn wir dort unsere Proben abhielten. Ebenso gab es Proben unter dem Vordach des Bürgerhauses , diese hatten ihren besonderen Charme und eine spezielle Akustik.

Nach dem neuerlichen Lockdown gibt es nun endlich seit einigen Wochen wieder die Möglichkeit gemeinsam zu proben. In der ersten Zeit wurden die Proben im Kirchgarten durchgeführt. Vielen Dank an die evangelische Kirchengemeinde, dass dies möglich war. Dann gab es Proben im Altentagesstätte „Püttlinger Weg“, ein Dank geht auch an die katholische Kirchengemeinde.

Nun dürfen wir wieder unter Einhaltung der bestehenden Regeln im Bürgerhaus proben. In Anbetracht des wechselhaften Sommers und der verschiedenen Altersgruppen in beiden Chören sind wir hierüber besonders froh. Wir freuen uns sehr und hoffen dass es lange so bleibt. Ebenso wünschen  wir uns dass wir es endlich schaffen mit Corona so zu leben, dass unser Vereinsleben dennoch stattfinden kann. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass möglichst alle Mitglieder und alle anderen Menschen gesund und munter bleiben.


 

18.08.2020

 

Der Chor „Die Stimmen" beginnt wieder mit Proben.

Am Dienstag 18.08.20 traf sich der gemischte Chor „Die Stimmen" erstmals wieder seit März im Bürgerhaus Zierenberg.

Und das mit großer Freude, aber auch mit großem Abstand zwischen den Anwesenden und unter Berücksichtigung aller Hygiene – Vorschriften.

Allen Sängerinnen und Sängern war es ein großes Bedürfnis, sich wieder einmal in der Gemeinschaft zu treffen und natürlich zu singen. Das war noch nicht sehr viel, einige Stimmen waren nach der langen Zeit doch ein wenig eingerostet. Dafür gab es aber vom Vorstand und auch dem Chorleiter vieles zu berichten und auch Fragen zu beantworten. Besonders auch, wie es in Zukunft mit dem Chor weitergehen wird, ob vielleicht einmal wieder ein Konzert gestaltet werden kann, wie es eigentlich mit der „ Sommernacht der Chöre „ im August diesen Jahres geplant war. Niemand weiß, wie es denn im nächsten Jahr sein wird, ob uns Corona noch immer im Griff behält. Aber eins haben sich die Chormitglieder vorgenommen : Es soll irgendwie mit großer Freude weitergehen.

 

Es geht wieder los !

 

Am 18.8. kann unser Chor Die Stimmen wieder offiziell im BGH unter Einhaltung der bestehenden Regeln ( Abstand, desinfizieren usw. ) üben. Wir werden an diesem Abend im großen Saal sein, da es neben dem Singen viel zu besprechen gibt.

(20.07.2020)

 

 

Seit mehreren Wochen versuchen Vorstand und Chorleiter gemeinsam einen Weg zu finden, damit beide Chöre wieder konzentriert proben können.

Das ist zur Zeit nicht ganz einfach, da viele Räumlichkeiten nicht zur Verfügung stehen. Das Singen in der Öffentlichkeit , z.B. mittwochs durch Just Voices auf dem Marktplatz, ist kein Ersatz und auch für den Chor Die Stimmen nicht empfehlenswert.

Ende Mai wurden wir von der Stadt Zierenberg aufgefordert, ein Nutzungskonzept für das Bürgerhaus zu erstellen. Am 3.7. erhielten wir darauf eine Antwort, die die Probleme noch vermehrt hat. Im gesamten Monat Juli ist das BGH durch die Ferienspiele besetzt und im August finden immer dienstags Sitzungen der Stadt statt. Das heißt, dass Die Stimmen andere Räumlichkeiten suchen müssen, evtl. ist auch immer ein Tausch mit Just Voices möglich. Allerdings ist das auch nicht befriedigend. So wird unsere Suche nach Ausweichmöglichkeiten noch etwas dauern. Ob im September weiter Sitzungen der Stadt dienstags sein werden, wird im Moment durch den Vorstand geklärt.

Wichtig für uns Alle : Gesund bleiben und noch etwas Geduld haben.

(im März 2020):

Aus aktuellem Anlass werden die kommenden Übungsstunden bis auf Weiteres ausfallen.

Ein Zeitplan kann leider nicht gesetzt werden, aber  vor Mai ist wohl leider nicht zu denken.

Wir hoffen auf eine baldige Normalisierung des gesellschaftlichen Lebens und wünschen uns allen eine gesunde Zeit.

Wir hoffen auf ein gesundes Wiedersehen von allen Sängerinnen und Sängern zu einem Termin der dann entsprechend mitgeteilt wird.

 

 

 

Seniorenweihnachtsfeier der Stadt am 14.12.2019

- Traditioneller Auftritt durch "Die Stimmen" -

Wie jedes Jahr bereicherte der Chor des Gesangverein "Die Stimmen" die Weihnachtsfeier für die Senioren der Stadt Zierenberg mit ihren gelungenen Darbietungen. So kamen die älteren Damen und Herren in den Genuß von 2 Lesungen. Hans- Joachim Stricker las eine Weihnachtsgeschichte mit dem Titel "Der Christbaumständer vor und Monika Grimm "Der kleine Kobold Gwendolin".

Im Anschluss wurden unter der Leitung von Sieglinde Krug die Weihnachtslieder "Es blüht eine Rose zur Weihnachtszeit", "Tochter Zion freue dich", "Freu`dich o Welt" vorgetragen. Danach wurden die Senioren zum gemeinsamen Singen bekannter Lieder eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen wurde im Anschluss gemeinsam die Adventszeit gefeiert.

 

 

 

Auftritte im Dezember

 

Am Samstag, den 16. Dezember 2017 traten wir mit kleiner Besetzung zum Seniorennachmittag im Bürgerhaus Zierenberg auf. Mit den Liedern „Gloria (Kanon)“, „Freu dich oh Welt“ und „Es blüht eine Rose zur Weihnachtszeit“ sorgten wir für heimelige Stimmung. Leider konnte unser Chorleiter Andreas Kowalczyk diesen Auftritt nicht dirigieren. Diesen Part übernahm Sieglinde Krug, aktive Altistin von Just Voices, sehr professionell. Natürlich gingen wir nicht, bevor wir gemeinsam mit den Senioren/innen gesungen haben. Wir hoffen, dass wir so zum Gelingen des Seniorennachmittags einen guten Beitrag geleistet haben.

 

 

 

 

 

 

"Die Stimmen"

am 9.12.2017

in der ev.

Stadtkirche

beim Advents-Konzert

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesangverein Zierenberg 1843 e.V.